Das Kubernetes-Training mit Erkan Yanar

Das neue DevOps Kubernetes Camp mit Erkan Yanar – einem der bekanntesten deutschsprachigen Kubernetes-Experten – bietet einen praktischen und klar verständlichen Einstieg in die Open-Source-Technologie Kubernetes. Wer schon mit Docker arbeitet, wird auch Container orchestrieren – erlauben Orchestrierungslösungen doch die eigenen Container über mehrere Rechner hinweg hochverfügbar und skalierbar auszurollen und zu verwalten. Dazu gehört auch das Service Discovery (nicht nur für Microservices interessant) der Container, egal wo sie gestartet sind. Solch ein Orchestrierungsframework bietet die Konfiguration des Loadbalancers, die Möglichkeit sowohl die Rechner als auch die Container automatisch zu skalieren und vieles mehr. In diesem Intensivseminar steht Kubernetes im Mittelpunkt, denn schon jetzt kann man sagen, dass Kubernetes der Industriestandard für Orchestrierungsframeworks ist. Wo Docker Swarm Mode (behandelt im DevOps Docker Camp) nicht mehr ausreicht, findet das komplexere Kubernetes seine Verwendung. In diesem Training wird zunächst der Aufbau von Kubernetes erklärt, der Fokus liegt jedoch auf der praktischen Verwendung, dem Ausrollen von Containern in und mit Kubernetes. Dabei erhält jeder Teilnehmer Zugriff auf einen eigenen Kubernetescluster mit mindestens 3 Knoten.

Agenda

Tag 1

  • Docker Grundlagen
  • Kubernetes Overview
  • Kubernetes Begrifflichkeiten
  • Erste Schritte (Namespaces, Deployments, Upgrades)

Tag 2

  • Pods (die kleinste Kuberneteseinheit)
  • Pods Health Checks
  • Pods Scheduling
  • Deployments/ReplicaSets
  • Volume Management
  • Services
  • DNS/ServiceDiscovery
  • Rollout/Deployment-Techniken und Tipps
  • Ingress

Tag 3

  • Jobs
  • Cronjobs
  • Monitoring (Prometheus)
  • Logging (Elastic)
  • Security
  • RBAC

Ziele

Ziel der Camps ist es den Teilnehmern mit Kubernetes ein Werkzeug in die Hand zu geben, das den Anforderungen einer skalierenden Dockerinstallation gerecht wird.
Im Kurs wird neben Kubernetes auch behandelt, wie sich mit Docker der Betrieb der Applikationen grundlegend ändert und warum die traditionelle Infrastruktur dem nicht gerecht werden kann. Eine Bresche, in die Kubernetes als die zukünftige alle Wünsche erfüllende Infrastruktur springt.

Verpasse keine News & Updates – Folge dem DevOps Kubernetes Camp auf Twitter!

Wer sollte teilnehmen?

 

Linuxadmins, DevOpsler, Architekten

Das sollten Sie zum Camp mitbringen:

Grundverständnis von Docker sollte vorhanden sein.

Notebook mit installiertem SSH und Git

Leistungen im Überblick

  • Trainingszeiten: Erster Tag: 9:30 – 17:30 Uhr, zweiter und dritter Tag: 9:00 – 17:00 Uhr
  • Am ersten Abend laden wir Sie zu einem Get-Together mit Freibier und Snacks ein. Hier haben Sie Gelegenheit für entspanntes Networking und Erfahrungsaustausch mit dem Trainer und anderen Teilnehmern.
  • Begrenzung auf maximal 15 Teilnehmer
  • Genießen Sie die All-inclusive-Verpflegung mit Erfrischungen und Snacks in den Pausen sowie ein leckeres Mittagsbuffet.
  • Sie erhalten ein Entwickler-Akademie-Zertifikat, das Ihnen Ihre erfolgreiche Teilnahme bescheinigt.
  • Weitere Goodies wie Gratismagazine, Gratis-Abos u.v.m.

Keine Infos mehr verpassen!

 

Auch interessant:
Das DevOps Docker Camp mit Erkan Yanar!

Tickets

Frühbucher-Icon Mit den Early-Bird-Preisen (verfügbar bis ca. 6 Wochen vor Beginn des Camps) sparen Sie 100 € pro Ticket!
Kollegenrabatt-Icon Kollegenrabatt: Mindestens 3 Kollegen anmelden und 100 € pro Ticket extra sparen!

 

DevOps Kubernetes Camp 2018
Early Bird
Early Bird 
(inkl. Kollegenrabatt)
Standard
Standard (inkl. Kollegenrabatt)

1899 €
1799 €
1999 €
1899 €

 

Alle Preise zzgl. MwSt.

Präsentiert von

Veranstalter

Impressionen

Erleben Sie weitere Events der Entwickler Akademie

 

X
Keine Infos mehr verpassen!